Dem historischen Stadtkern Erfurts drohte Ende der 80-ger Jahre der vollständiger Verfall. Die Wende, der damit einsetzende Aufbau Ost und das Engagement der Erfurter Bürger ließen die Altstadt mit dem angrenzenden Domberg, wie Phönix aus der Asche steigen. Daher verwundert es nicht, dass das Theater Erfurt die einmalige Kulisse des monumentalen Mariendoms, der gegenüber liegenden St. Severikirche und der 70-stufigen Domtreppe nutzt um seit 1994, regelmäßig ein sommerliches Theater-Open-Air-Festival zu veranstalten. In diesem Jahr wird mit Hochspannung die Aufführung der mittelalterlichen Klosterkriminalgeschichte “Der Name der Rose“ nach der Romanvorlage Umberto Ecos erwartet, in der der Mönch William von Baskerville und sein Novize Adson mit allerhand ausgebufften Morden und skurrilen Machenschaften konfrontiert werden.

Reisetermin
09. – 11. August 2019
Leistung
Fahrt im modernen Reiseomnibus
2 x Übernachtung mit Frühstück im zentral gelegenen Radisson Blu Hotel**** in Erfurt
Stadtführung Erfurt
Eintrittskarte DomStufen-Festspiele zu der Aufführung „Der Name der Rose“ am 10.08.2019
Reisepreis
245,00 € pro Person im Doppelzimmer
295,00 € pro Person im Einzelzimmer