Die schmucke, westfälische Stadt Soest galt im Mittelalter als zweitgrößtes Handelszentrum Deutschlands, sie besaß ein eigenes Stadtrecht und zählte zu den Gründungsmitgliedern der Hanse. Diese ehemals bedeutende Rolle erkennt man noch heute an der außergewöhnlich gut erhaltenen, hübschen Soester Altstadt, einer Kulisse wie für einen romantischen Weihnachtsmarkt gemacht. Als besonderes Highlight gilt die westfälische Krippe im St. Patrokli-Dom. Überall rund um den schönen, historischen Marktplatz mit seinen Grünsandsteinkirchen und den vielen Fachwerk – und Patrizierhäusern sowie in den kleinen, verwinkelten Gassen finden sich unzählige, geschmückte Hütten und Büdchen mit allerlei Geschenkideen und adventlichen Leckereien.

Reisetermin
03. Dezember 2022
Leistung
Fahrt im modernen Reiseomnibus
Reisepreis
29,00 € pro Person
Sonstiges
Mindestteilnehmerzahl 25 Personen